Neue Innentüren

Ansprechendes Wohngefühl durch neue Innentüren

Innentüren sind ein wichtiger Bestandteil jeder Einrichtung. Im Idealfall sind die Innentüren perfekt auf das Interieur abgestimmt. Die Optik der Türe bestimmt das Ambiente entscheidend mit. Neue Innentüren oder zumindest eine Auffrischung der vorhandenen können ein ganz neues Wohngefühl erzeugen.

Innentüren im Vergleich

Neben dem Aufbau des Türblattes gibt es die Möglichkeit, zwischen vielen unterschiedlichen Materialien für die Oberfläche zu wählen. Echtholz Furnier-Türen haben eine Außenhaut aus Holz und sind ein Naturprodukt, das individuell ausgeprägt ist. Je nach Furnierung und Holzart sind diese Innentüren in verschiedenen Maserungen, Strukturen und Farbnuancen zu bekommen. Es ist dadurch gewährleistet, für jeden Einrichtungsstil und für jeden Geschmack das passende Modell zu finden.

Eine beliebte Alternative sind Weißlack- Innentüren. Der UV- gehärtete Acryl- Lack wird in mehreren Schichten aufgebracht und endet mit einem glatten Finish. Diese Innentüren sind aus der zeitgemäßen Wohnraumgestaltung nicht mehr wegzudenken. Ihre Oberfläche ist sehr pflegeleicht und strapazierfähig. Eine zeitlose und elegante Türlösung, die durch Eleganz, Zurückgenommenheit und Schlichtheit überzeugt.

Werden an die Innentüren sehr hohe Ansprüche gestellt, empfehlen sich HPL- Türen. Auch diese Türen sind in verschiedenen Dekoren erhältlich und überaus strapazierfähig. Die Oberflächendekore sind besonders individuell in ihrer Gestaltung und fast alles ist umsetzbar. Diese Türen sind langlebig, leicht zu reinigen und vor allem unkompliziert.

Renovieren von Innentüren

Entsprechen die Innentüren optisch nicht mehr den persönlichen Vorstellungen, sind aber noch funktionell, können sie einfach aufgearbeitet werden. Vom oberflächlichen Kaschieren bis zum kompletten Austausch gibt es viel, damit die Türen wieder im neuen Glanz erstrahlen. Im Fachhandel sind moderne Renovierungssyteme für Innentüren erhältlich und verkürzen die Arbeit enorm. Eine Art der Türen- Renovierung ist das Folieren.

Dabei wird die Oberfläche der Türe und die Zarge neu überzogen. Vorhandene Funktionsmängel können dabei jedoch nicht behoben werden. Oft sind es nur ein paar kleine Veränderungen und trotzdem wird eine große Wirkung erreicht. Es muss nämlich nicht immer die renovierte Türe sein. Ein paar neue Beschläge verjüngen die Optik ordentlich. Bei den Beschlägen stehen die unterschiedlichsten Ausführungen und Modelle zur Auswahl. Genauso groß ist auch die Auswahl an verschiedensten Materialien.

Wer sich für einen Neukauf der Innentüren entscheidet, kann genormte, einbaufähige Modelle in verschiedenen Stilrichtungen kaufen. Es sind aber auch Sondermaße und spezielle Oberflächen kein größeres Problem. Wichtig ist nur, ob die Türen rechts oder linksanschlagend sein sollen.