Ein wichtiger Teil eines Unternehmens – Die Personalsuche

Wenn es um Personalfragen geht, bzw. darum eine Stelle zu besetzen, dann ist die Personalsuche, die darauf folgt, besonders wichtig, denn die Mitarbeiter stellen die Basis eines erfolgreichen Unternehmens dar. Kein Unternehmen kann ohne Personal auf die Dauer bestehen und es gibt durchaus Tipps und Tricks, wie die Suche nach neuem Personal vereinfacht und besser gestaltet werden kann.

Personalbeschaffung – wie und wo?

Es gibt einige Gründe warum neues Personals benötigt wird. Fachpersonal wird fast immer gesucht und dann den richtigen Mitarbeiter zu finden, der auch ins Team passt, gestaltet sich manchmal ganz schön schwierig. Die Personalbeschaffung ist in vielen Unternehmen daher oft ein zentrales Thema. Bei der Agentur für Arbeit kann man ein Inserat in deren Suchmaschine eingeben, so das Arbeitssuchende die vakante Stelle sehen. Dann könnte noch eine Anzeige in der Tageszeitung zu neuen Bewerbern führen. Ein weiterer Weg wäre einfach einen Aushang im Eingangsbereich anzubringen. So können Mitarbeiter die Stellenausschreibung sehen, aber auch Gäste bzw. Kunden der Firma sehen die offenen Stellen.

Alle diese Möglichkeiten haben eines gemeinsam – die Sichtung der Bewerbungsunterlagen und die anschließenden Bewerbungsgespräche. Das erfordert Zeit, und ob dieser kurze Moment des Kennenlernens ausreicht, um sich ein genaues Bild von seinem Gegenüber zu machen, das bleibt fraglich.

Erfolgreich neue Mitarbeiter rekrutieren

Das Personalmarketing ist ein Faktor der ernst genommen werden muss, wenn es um die Personalsuche geht. Nur durch ein geschicktes Personalmarketing ist es möglich, die Existenz des Unternehmens auf lange Sicht zu sichern und daher muss eine Personalsuche sehr intensiv betrieben werden, wenn sie von Erfolg gekrönt sein soll.

silhouettes-81830_640Unternehmen müssen heute bei der Suche nach neuen Mitarbeitern vielseitig sein und daher ist es längst nicht mehr ausreichend, nur über die „klassischen“ Wege das Personalrecruiting zu betreiben. Das World Wide Web hat vieles verändert, auch in der Arbeitswelt, insbesondere auch im Bezug auf die Personalbeschaffung.

Immer mehr fokussieren sich die Unternehmen auf das sogenannte E-Recruiting, dem digitalisierten Personalmanagement, mit dem in den Jobbörsen die Stellenangebote online gestellt werden und die dann von den Bewerbern ohne großen Aufwand eingesehen werden können.

Auch wenn die Online Jobbörsen einen großen Zulauf verzeichnen können und über 70 % der Jobsuchenden die Stellenbörsen im Internet nutzen und von diesen sogar über 75 % die Bewerbung auf dem elektronischen Weg bevorzugen, so sollte sich ein Unternehmen dennoch nicht nur auf diesen Weg festlegen.

Denn eines bleibt immer zu bedenken, die Jobbörsen und die Unternehmens-IT-Systeme, die teilweise sogar ein Online-Assessment-Center bieten, für die Vorauswahl der potenziellen Bewerber, ersetzen letztendlich nicht die Personalabteilung – ABER sie erleichtern die Arbeit dieser.

E-Recruiting und die Vorteile bei der Personalbeschaffung

Wenn es um eine erfolgreiche Personalbeschaffung geht, dann sollte diese aus einem Mix aller Recruiting-Maßnahmen bestehen, das ist sicher. Aber E-Recruiting hat einen entscheidenden Vorteil, wenn es „richtig“ angepackt wird, man spart bei der Personalbeschaffung Zeit und Geld. Mittlerweile gibt es einige Anbieter die sich auf E-Recruting spezialisiert haben und dafür die passende Oberfläche bieten.

Ein solcher Anbieter ist zum Beispiel Softgarden. Das Unternehmen bietet eine webbasierte Recruiting Plattform an, von der kleine und mittelständische Unternehmen bei der Personalbeschaffung profitieren können. Diese Plattform enthält alles was das Unternehmen benötigt, um eine erfolgreiche Personalsuche durchzuführen und ist gleichzeitig auch für die Bewerber von größtem Vorteil. Auf allen großen Job-Suchmaschinen präsent sein – Ohne großen Zeit- und Personalaufwand – Kein Problem, wenn man es richtig macht.

Wer also auf der Suche nach neuen Mitarbeitern ist, die damit verbundenen Arbeitsabläufe aber gleichzeitig optimieren möchte, der sollte sich mal, sofern noch nicht geschehen, mit dem Thema Recruiting Software und Recruiting Plattform beschäftigen. Auf der Seite http://www.softgarden.de/personalsuche-im-internet/ gibt es dazu weiterführende Infos.