Kategorie: Zeitgeschehen

Beginnt ein neues Zeitalter in Europa?

Nach den Schrecken des 20. Jahrhunderts in Mitteleuropa, nach 2 durch Deutschland ausgelösten Weltkriegen, haben die Menschen seit vielen Jahren friedlich miteinander gelebt. Ist das nun vorbei? Ist das Jahr 2014 das Jahr, in dem die Geschichte sich wiederholt?

Niemand hält es für möglich, dass in Europa Konflikte durch Waffengewalt gelöst werden, nachdem die Menschen so viele grausame Erfahrungen haben machen müssen. Und doch herrscht in der Ukraine ein Bürgerkrieg. Ein Krieg, inszeniert von Menschen, die ihre Interessen auf diese Weise durchsetzen wollen. Rücksichtslos, auf dem Rücken der Menschen, die eigentlich nur ihr Leben leben wollen. (mehr …)

Das Ende einer Diktatur

25 Jahre ist es her, seitdem die letzte Diktatur auf deutschem Boden von den Menschen weggefegt wurde. Während die 1. Diktatur, die Naziherrschaft, nur mithilfe der Alliierten, viel Blut und Leid beendet werden konnte, hat sich 2. Diktatur sozusagen selbst aufgelöst.

Sie hatte den Anspruch, die Menschen glücklich zu machen, ohne Klassen und Kasten, ohne Gewalt und im Einverständnis mit allen Bewohnern gemeinsam ein gedeihendes Land aufzubauen. Keiner dieser Ansprüche ist verwirklicht worden. Irgendwann, als die Zeiten sich wendeten, hatten viele ihrer Bewohner keine Lust mehr auf dieses Experiment. (mehr …)

[Top]

Überall wird es den 9. November geben

Der 9. November wird vielfach als Schicksalstag der Deutschen bezeichnet. An diesem Datum sind im Laufe des letzten Jahrhunderts so viele geschichtlich wirksame und wichtige Ereignisse geschehen, dass man mit Fug und Recht davon sprechen kann.

An diesem Tag wurde der letzte deutsche Kaiser gestürzt und somit der 1. Weltkrieg beendet. Nur wenige Jahre später versuchte eine Horde von Nazis, die Weimarer Republik zu morden. 1938 hatten sie es geschafft und begannen mit der Ermordung ihnen unliebsamer Menschen, den Juden. Ebenfalls am 9. November.

Und 1989 befreiten sich die Menschen selbst von der letzten deutschen Diktatur. Die Geschichte hat es mit sich gebracht, dass just an diesem Datum sich die Geschicke vieler Menschen änderten. (mehr …)

[Top]

Wahlen in der Ostukraine

Wahlen sind immer gut. Sie sind Ausdruck der Demokratie, der Volksherrschaft. Der Volksherrschaft? Im Osten der Ukraine sind sie wohl eher ein Ausdruck der Macht Russlands in diesem Nachbarstaat. Die Ukraine hat bereits gewählt und nunmehr neben einem gewählten Präsidenten auch ein gewähltes Parlament.

Insofern dient die Wahl in der Ostukraine nicht dem Ausdruck des Willens des Volkes, sondern der Bestätigung der Macht derjenigen, die die Ukrainer teilen möchten. Zudem stand bei dieser Wahl eh fest, wer gewinnen wird. Ganz nach sowjetischem Muster. Eine Wahl, für die grundsätzlich nur dem Regime genehme Kandidaten zugelassen sind. So wie in jeder Diktatur üblich, soll durch eine Wahl nicht das durch Gewalt hergestellte und unterhaltene Regime beschädigt werden. (mehr …)

[Top]

Der Mauerfall vor 25 Jahren

In diesem Jahr ist es 25 Jahre her, seitdem die deutsche Mauer gefallen ist. Die Deutschen feiern und Gedenken an die Schrecken der Ost-Politiker zurück.

Am Abend des 9. November 1989 fiel in Berlin die Mauer, doch schon Wochen vorher war es lange nicht mehr so still in der ehemaligen DDR als vorher. Menschen gingen bei Montags- Demonstrationen auf die Straßen oder verschanzten sich in Westdeutschen Botschaften. (mehr …)

[Top]

Krankenhäuser operieren nicht nur der Gesundheit zuliebe!

operation-233546_640In Deutschland wird weitaus mehr operiert als nötig ist und das nicht nur aus medizinischen Gründen. Außerdem nimmt in letzter Zeit die Zahl der Behandlungsfehler dramatisch zu. Der Hintergrund ist, die Kliniken stehen in einem wachsenden Konkurrenzkampf zueinander.

In kaum einem anderen Land gibt es so viele Operationen wie in Deutschland. Das zeigt eine Studie, die im letzten Jahr veröffentlicht wurde. (mehr …)

[Top]